Gewalt
Körperverletzung: Nachbarschaftsstreit in Marktoberdorf mit bösen Folgen

Freitagnacht kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus in Marktoberdorf. Ein 86-Jähriger schlich sich spät in der Nacht vor die Haustüre seines Hausmitbewohners und passte diesen mit einem Schuhlöffel ab.

Bei dem anschließenden Angriff schlug der 86-Jährige mit dem Schuhlöffel auf seinen 66-jährigen Kontrahenten ein, so dass dieser am Ohr blutete. Der 66-Jährige wehrte sich, indem er den Angreifer weg stieß. Dabei fiel der 86-Jährige die Treppe im Treppenhaus hinunter und verletzte sich mit Schürfwunden und Prellungen so, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus musste.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen