Unfall
Jugendlicher stürzt vor Arztbesuch in Marktoberdorf in Schacht eines Kellerfensters

Prellungen und Schürfwunden zog sich gestern Nachmittag ein 16-Jähriger bei einem Unfall auf einer Baustelle zu. Der Jugendliche wollte gemeinsam mit seiner Mutter eine Arztpraxis in der Meichelbeckstraße aufsuchen. Der Praxiseingang war aufgrund der Bauarbeiten nicht auf dem üblichen Weg zu erreichen. Die beiden folgten nicht der Beschilderung zum Eingang, sondern liefen durch die Baustellenabsperrung in Richtung Praxiseingang. Dabei rutschte der Jugendliche an einer Rampe ab und stürzte ca. 2,5 m tief in den Schacht eines Kellerfensters. Dabei wurde er leicht verletzt. Vorsorglich wurde der Jugendliche in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen