Ladungssicherung
Getränkelaster verliert 150 Kisten Bier in Marktoberdorf

Symbolbild.

Am Donnerstagnachmittag hat ein Getränkelaster in Marktoberdorf beim Abbiegen von der Brückenstraße in Richtung Geisenried zwei Paletten Bier verloren. Laut Polizei vermutlich aufgrund eines Fehlers bei der Ladungssicherung. Die Bierflaschen in den knapp 150 Kisten wurden nahezu vollständig zerstört, heißt es bei der Polizei weiter.

Die Kisten und Scherben wurden durch Ersthelfer, Mitarbeiter der Straßenmeisterei und der Stadt Marktoberdorf aufgeräumt. Verletzt wurde niemand, aber es entstand ein beachtlicher Sachschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen