Augenzeugen
Frau (32) flüchtet nach Unfall von Tankstelle in Marktoberdorf: 1.700 Euro Schaden

Am gestrigen Sonntagabend gegen 20.00 Uhr stand der 59-jährige Fahrer eines Volvo auf dem Gelände einer Tankstelle in der Kaufbeurener Straße. Eine 32-jährige Fahrerin eines Citroens wollte zu diesem Zeitpunkt vom Gelände losfahren. Beim Rangieren fuhr sie jedoch gegen den stehenden Volvo.

Augenzeugen beobachteten, wie die Frau ausstieg, sich den Schaden anschaute und dann ohne sich um die Schadensabwicklung zu kümmern, wegfuhr. Da die Zeugen jedoch das Kennzeichen notierten, konnte die Verkehrsunfallflucht schnell geklärt werden. Der Schaden am Volvo beträgt nach Polizeischätzungen ca. 1.700 Euro. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020