Sachschaden
Feuerwehreinsatz in Marktoberdorf nach Defekt an einem Prüfstand

Am Montagabend musste die Feuerwehr ausrücken, da in einem Gebäude einer Traktorenfabrik an einem Lenkprüfstand ein Defekt auftrat.

Folge war eine starke Rauchentwicklung. Der Prüfstand arbeitete zu der Zeit selbständig. Bei einem Absaugvorgang ist in Verbindung mit Öl die Rauchentwicklung ausgelöst worden. Die Feuerwehr musste Teile abbauen und die Rauchentwicklung beseitigen. Personen wurden nicht verletzt.

Es entstand etwa 10.000 Euro Schaden. Firmenverantwortliche waren vor Ort. Ein Ereignisbericht wird erstellt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ