Special Blaulicht SPECIAL

Unfall
Fahranfänger (19) schlitzt mit Traktor-Gabel Auto auf: 10.000 Euro Sachschaden

Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 19-jähriger Fahranfänger wollte mit einem Traktor von einem Feldweg aus auf die Fahrbahn einfahren. Am Traktor war eine Frontladergabel angebracht.

Der junge Fahrer missachtete die Regularien über die Beschaffenheit von Anbauteilen und fuhr mit gesenkter Gabel auf die Fahrbahn. An der Einfahrt war die Sicht aufgrund von Bäumen stark eingeschränkt. Deshalb übersah der Fahranfänger einen ankommenden Pkw und schlitzte diesem mit seiner Gabel die komplette Beifahrerseite auf.

Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Den jungen Mann erwartet nun ein hohes Bußgeld und evtl. eine Nachschulung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen