Lkr. Ostallgäu/ Marktoberdorf
Dreijähriger von zu Hause weggelaufen

Sehr gut reagiert haben am Sonntagmorgen, gegen 9 Uhr, die beiden Bademeister des Marktoberdorfer Hallenbades. Nachdem sie einen kleinen Jungen bemerkt hatten, der weinend am Bad vorbeigelaufen war, nahmen sie diesen in ihre Obhut und verständigten die Polizei. Während der eine Bademeister dem verängstigten Dreijährigen das ganze Bad zeigte, ermittelte die eingetroffene Streife mit dem zweiten Bademeister die Adresse des Kleinen.

Dort konnte er unversehrt den bereits suchenden Eltern übergeben werden. Er hatte sich unbemerkt aus dem Haus geschlichen und war fast eine halbe Stunde alleine unterwegs gewesen .

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen