Special Blaulicht SPECIAL

Anzeige
Drei junge Männer (20) hantieren in Marktoberdorf mit Schreckschusswaffen

Drei 20-jährige junge Männer hantierten am Donnerstagnachmittag mit zwei täuschend echt aussehenden Pistolen mitten in Marktoberdorf in ihrem Auto. Sie waren mit einem Kleinwagen unterwegs und sind dabei aufmerksamen Personen aufgefallen, die dann die Polizei verständigten.

Eine Fahndung führte schließlich in der Füssener Straße zum Erfolg, wo das Auto angehalten werden konnte. Bei einer der beiden Pistolen handelte es sich um eine Schreckschusswaffe, für die ein sogenannter „kleiner Waffenschein“ erforderlich gewesen wäre, der nicht vorhanden war.

Die andere Waffe war eine Softairpistole, die in der Öffentlichkeit auch nicht geführt werden darf, weil sie täuschend echt und gefährlich aussieht. Alle drei jungen Männer werden nun bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Daneben wird das Landratsamt Ostallgäu als Waffenbehörde informiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen