Betriebsunfall
Die Heiligen Drei Könige helfen verletztem Mann (20) in Kohlhunden bei Marktoberdorf

Ein landwirtschaftlicher Betriebsunfall ereignete sich am Montagabend, kurz vor 18.00 Uhr, in Kohlhunden. Ein 20-Jähriger war mit einem Kleintraktor unterwegs. Aufgrund der Schneeglätte kam das Fahrzeug ins Rutschen und stürzte um.

Den Unfall beobachteten die Heiligen Drei Könige, die im Nachbaranwesen als Sternsinger unterwegs waren. Kaspar, Melchior und Balthasar eilten dem Verunglückten zu Hilfe, hoben den Kleintraktor an und konnten den Eingeklemmten befreien.

Dieser zog sich eine Prellung am Schienbein zu. Der Leichtverletzte wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Heiligen Drei Könige, 16, 17 und 19 Jahre alt, wurden als Zeugen vernommen und zogen anschließend wieder ihres Weges.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019