Auf frischer Tat ertappt
Brüder schnappen Einbrecher(16) in Marktoberdorf

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Dienstagabend haben mehrere Brüder einen Einbrecher in Marktoberdorf auf frischer Tat ertappt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Wie die Polizei mitteilt, hörten Bewohner eines Wohnhauses, in dem sich ein Einzelhandelsgeschäft im Erdgeschoß befindet, untypische Geräusche. 

Weiterer Tatverdächtiger stellt sich

Als mehrere Brüder nachschauten, erwischten sie einen 16-jährigen Einbrecher. Die Brüder hielten den 16-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest, wobei der Jugendliche wild um sich schlug und einen der Brüder verletzte. Ein weiterer Tatverdächtiger konnte zunächst abhauen. Der 15-Jährige stelle sich jedoch, nachdem er mitbekam, dass sein Freund festgehalten wurde. Beide Jugendlichen waren nach Angaben der Polizei stark betrunken.

Fenster aufgehebelt 

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, hatten sie sich bereits am Nachmittag in der Nähe des Geschäfts herumgetrieben. Am Abend hebelten sie dann ein gekipptes Fenster auf, über das sie ins Geschäft stiegen. Aus der Kasse entnahmen sie eine geringe Menge Geld, außerdem klauten sie noch Lebensmittel und alkoholische Getränke. Der Gesamtschaden beträgt etwa 500 Euro. Die Beamten übergaben die Jugendlichen ihren Eltern.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen