Gewalt
Betrunkener (37) wirft in Marktoberdorf Beil durch die Gegend

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von David Yeow

Ein betrunkener 37-jähriger Mann hat am Mittwochabend in der Marktoberdorfer Innenstadt mehrfach ein Beil durch die Gegend geworfen. Nach Angaben der Polizei wurde dabei glücklicherweise niemand verletzt - auch ein Sachschaden entstand nicht. 

Den alarmierten Polizeibeamten gelang es, den Kaufbeurer vor dem Betreten eines Cafés in der Meichelbeckstraße zu überwältigen und in Gewahrsam zu nehmen. Der Mann war deutlich alkoholisiert und verwirrt. Er wurde ins Bezirkskrankenhaus gebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen