Special Blaulicht SPECIAL

"Benzinbetteln"
Betrüger hält Autofahrer (50) bei Marktoberdorf an und bittet um Benzingeld

Ein Marktoberdorfer wurde am Dienstag von einem Unbekannten aufgehalten. (Symbolbild)
  • Ein Marktoberdorfer wurde am Dienstag von einem Unbekannten aufgehalten. (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Dienstagnachmittag wurde ein 50-jähriger Marktoberdorfer von auf der Staatsstraße 2008 an der Pannenbucht vor Balteratsried von einem Betrüger angehalten. Der Unbekannte bat um Bargeld zum Tanken, weil ihm der Benzin ausgegangen sei. Laut Polizei wollte der Mann als Pfand seine Armbanduhr zurücklassen. Nachdem der 50-Jährige ihm 20 Euro gegeben hatte, fuhr der Betrüger mit einem dunklen VW Passat mit rumänischen Kennzeichen mit dem Geld und der Uhr davon.

Bei dem sogenannten "Benzinbetteln" handelt es sich um eine polizeibekannte Betrugsmasche. Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Mann oder dem Autokennzeichen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342/9604-0 zu melden.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen