Unfall
Bernbeuren: Auto landet im See, Fahrer schwer verletzt

18Bilder

Zu einem schweren Verkehrsunfall kurz hinter der Kreisgrenze zum Landkreis Ostallgäu kam es am späten Montagnachmittag.

Ein Auto befuhr die Verbindungsstraße zwischen Bernbeuren und Haslach und kam auf Höhe des Haslacher See nach rechts aufs Bankett. Beim Versuch gegenzulenken verlor der ältere Fahrer die Kontrolle über seinen Kleinwagen und schleuderte über die Fahrbahn und eine angrenzende Wiese. Dann stürzte das Auto in den Uferbereich des Haslacher Sees und blieb auf dem Dach liegen.

Großes Glück hatte der Fahrer, da sein Wagen nicht komplett auf das Dach stürzte und sich der Innenraum nicht komplett mit Wasser füllte. Der Fahrer konnte sich mit dem Oberkörper in eine Luftblase im Auto retten.

Zur Rettung des Verunfallten waren Feuerwehren aus dem Landkreis Schongau und Ostallgäu im Einsatz. Zum Transport des Verletzten wurde der Rettungshubschrauber aus Reutte angefordert. Wie genau es zu diesem Unfall kommen konnte, muss nun die zuständige Polizeidienststelle ermitteln.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen