Unfall
Autofahrerin (54) in Marktoberdorf verwechselt Gas- mit Bremspedal: Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro

Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro entstand gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall in der Kurfürstenstraße. Eine 54-jährige Autofahrerin verwechselte das Bremspedal mit dem Gaspedal und fuhr im Bereich einer Kurve geradeaus gegen einen Gartenzaun und einem dahinterstehenden Baum.

Die Frau blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Ihr Auto wurde im Frontbereich erheblich beschädigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen