Unfall
Abbiegendes Auto zu spät bemerkt: Leicht Verletzter (16) in Marktoberdorf und 1.200 Euro Schaden

Schürfwunden am Knie zog sich gestern Früh der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrads bei einem Verkehrsunfall in der Schwabenstraße zu.

Eine auf der Schwabenstraße in Richtung Stadtmitte fahrende Pkw-Fahrerin wollte nach rechts in eine Parklücke einfahren. Den Abbiegevorgang bemerkte der dahinter folgende 16-Jährige zu spät und stieß mit seinem Leichtkraftrad gegen die Beifahrerseite des Pkw. Dabei stürzte der Leichkraftradfahrer und zog sich die leichten Verletzungen zu. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen