Polizei
2.500 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Marktoberdorf - Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Am 16.04.2014, gegen 12.00 Uhr, kam es in Marktoberdorf an der Rauh-Kreuzung zu einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher fuhr einem vor ihm fahrenden Audi ins Heck. Dadurch wurde dieser wiederum in einen vorausfahrenden Ford Focus geschoben.

Der Audi-Fahrer sowie der Fahrer des Ford Focus stiegen aus und sahen sich die Beschädigungen an den Fahrzeugen an. Die Gesamtschadenshöhe beträgt etwa 2.500 Euro. Ohne sich um die Schadensabwicklung zu kümmern, fuhr der eigentliche Unfallverursacher von der Unfallstelle weg.

Laut Angaben der beiden Geschädigten soll es sich hier um einen roten VW-Passat, älteres Modell, handeln. Angaben zum Fahrer können sie nicht machen. Die Polizei Marktoberdorf bitte um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08342-96040.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen