Getriebeöl von Lkw
200 Meter lange Ölspur auf Supermarktparkplatz in Marktoberdorf

Die Feuerwehr rückte in Marktoberdorf wegen einer 200 Meter langen Ölspur aus. (Symbolbild)
  • Die Feuerwehr rückte in Marktoberdorf wegen einer 200 Meter langen Ölspur aus. (Symbolbild)
  • Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Am Dienstagvormittag ist auf einem Supermarktparkplatz in der Ruderatshofener Straße in Marktoberdorf eine große Ölspur entdeckt worden. Die Feuerwehr Marktoberdorf rückte mit rund zehn Personen aus um sie zu beseitigen. 

Lkw verlor Getriebeöl

Die Ölspur hatte insgesamt eine Länge con etwa 200 Metern und erstreckte sich laut Polizei über den Parkplatz und einen Teil der Straße. Sie stammte wohl von einem Lkw, der Getriebeöl verloren hatte. Die Feuerwehr band das ausgelaufene Öl und verhinderte, dass es in die Kanalisation gelangen konnte.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ