Marktoberdorf - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Symbolbild.

Doppelter Irrtum
Vater hält Feuermelder an Marktoberdorfer Kindergarten für Türöffner

Gleich doppelt geirrt hat sich am Freitagmittag ein Mann, der sein Kind zum ersten Mal in den Kindergarten Sonnenschein in die Schwabenstraße nach Marktoberdorf bringen wollte. Der Vater, der der deutschen Sprache noch nicht mächtig ist, dachte, dass es sich bei dem Feuermelder um einen automatischen Türöffner handele. Feuerwehr und Polizei erkannten schnell den falschen Alarm. Doch zu allem Überfluss hatte sich der Mann auch im Kindergarten geirrt. Sein Kind war in einem nahgelegenen...

  • Marktoberdorf
  • 17.09.19
  • 5.456× gelesen
Symbolbild.

Unwissenheit
Frau (27) in Marktoberdorf gibt versehentlich Gutscheincode preis

In Marktoberdorf wollte eine 27-Jährige über eine Verkaufsplattform im Internet einen Gutschein verkaufen. Aus Unwissenheit fotografierte sie den Bungee-Sprung-Gutschein mit dem darauf abgedruckten Code ab und stellte das Foto ins Internet. Diesen Code löste ein noch Unbekannter am selben Tag bei Jochen Schweizer ein. Der Frau entstand dadurch ein Schaden von 160 Euro.

  • Marktoberdorf
  • 17.09.19
  • 15.868× gelesen
Im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben führte die Polizei am Donnerstag zahlreiche Lkw-Kontrollen durch (Symbolbild).

Verkehr
Viele Lkw-Unfälle im Allgäu: Polizei führt gezielt Kontrollen durch

Der gewerbliche Personen- und Güterverkehr nimmt in Deutschland immer mehr zu. Mittlerweile werden laut Polizeiangaben 70% aller Güter per Lkw transportiert, Tendenz steigend. Unfall-Statistik Die Berufskraftfahrer sind auf den Straßen gewissen Risiken und Gefahren ausgesetzt. Sie unterliegen häufig einem hohen Zeit- und Kostendruck und befördern schwere Lasten oder größere Personengruppen.  2018 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West...

  • Kempten
  • 13.09.19
  • 1.848× gelesen
  •  1
Symbolbild

Vier Promille
Marktoberdorfer Polizei wird zu sturzbetrunkener Frau (39) gerufen

Die Polizei in Marktoberdorf wurde am Montagvormittag von einem Anrufer aus Sachsen über eine sturzbetrunkene Frau informiert - der Mann hatte kurz zuvor ein Telefonat mit der 39-Jährigen geführt. Die Beamten konnten die Frau an ihrer Wohnadresse antreffen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von knapp 4 Promille. Die 39-Jährige musste sich in medizinische Behandlung begeben.

  • Marktoberdorf
  • 10.09.19
  • 11.218× gelesen
Symbolbild

Strafanzeige
Trotz Fahrverbot: Frau (73) fährt mit Auto zur Marktoberdorfer Polizei

Eine 73-jährige Marktoberdorferin wollte am Samstagnachmittag ihren Führerschein, kurz vor Ablauf eines Fahrverbotes, bei der Polizei abholen. Dabei kam sie allerdings mit ihrem eigenen PKW zur Polizeidienststelle gefahren. Grundsätzlich ist eine Abholung des Führerscheines am letzten Tag des Fahrverbotes zwar möglich. Fahren darf man aber erst am Folgetag. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Fahrens trotz Fahrverbot.

  • Marktoberdorf
  • 08.09.19
  • 4.605× gelesen
Symbolbild.

Stimmen gehört
Mann (32) sitzt nackt und mit eigenen Exkrementen beschmiert in Marktoberdorfer Wiese

Nackt und mit seinen eigenen Exkrementen beschmiert, fanden Polizisten am Sonntag einen Mann in Marktoberdorf vor. Der 32-Jährige saß in einer Wiese.  Am Samstagabend ging bei der Polizei die Meldung ein, dass ein paar junge Leute in einem Waldstück bei Oberthingau Rauschgift konsumieren würden. Eine 18-Jährige und ein 32-Jähriger verhielten sich bei der anschließenden Kontrolle zwar auffällig, für einen Betäubungsmittelkonsum gab es allerdings zunächst keine Hinweise. Nach der Überprüfung...

  • Marktoberdorf
  • 02.09.19
  • 13.202× gelesen
Symbolbild.

Aus Versehen
Mann wird in Marktoberdorfer Hallenbad eingesperrt

Am Freitagabend wurde anscheinend ein Besucher des Hallenbades in Marktoberdorf bei der Abschlussrunde übersehen und die Ein- und Ausgangstüre wurde zugesperrt. Der Mann konnte das Hallenbad jedoch über ein Fenster verlassen und informierte sogar noch die Polizei über das offen stehende Fenster. Ein Mitarbeiter der Stadt hat das Fenster wieder zugemacht.

  • Marktoberdorf
  • 31.08.19
  • 7.827× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Unachtsamkeit
Dreijähriger stürzt in Marktoberdorf aus erstem Stock - schwerverletzt

Ein dreijähriger Junge ist am Mittwochabend offenbar aus einem Fenster im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in Marktoberdorf herausgestürzt. Zuvor hatte der Junge mit seinen Geschwistern in der elterlichen Wohnung gespielt. Vermutlich aus Unachtsamkeit stürzte er aus einer Höhe von ca. vier bis fünf Meter auf den geteerten Gehsteig. Der Junge wurde zunächst ins Krankenhaus Kaufbeuren geflogen. Er wurde bei dem Sturz schwer, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt.

  • Marktoberdorf
  • 22.08.19
  • 4.520× gelesen
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)

Geschwindigkeit
Blitzer auf der B12 bei Marktoberdorf: Autofahrerin (50) mit über 190 Km/h unterwegs

Fast doppelt so schnell wie erlaubt: Eine 50-jährige Autofahrerin ist am Sonntag von der Polizei auf der B12 bei Marktoberdorf geblitzt worden - mit 191 Km/h bei erlaubten 100. Die Frau, laut Polizei aus dem Großraum München, hatte es offenbar eilig, nach Hause zu kommen. Sieben Stunden lang hat die Polizei Geschwindigkeitsmessungen auf der B12 durchgeführt, 2.750 Fahrzeuge sind in dieser Zeit an der Messstelle vorbeigefahren. Knapp neun Prozent (307 Fahrzeuge) waren zu schnell unterwegs....

  • Marktoberdorf
  • 21.08.19
  • 21.624× gelesen
Polizist (Symbolbild)

Wegen Zuständigkeiten
Zuwanderer randaliert im Ostallgäuer Ausländeramt

Am Montagvormittag erschien zum wiederholten Mal ein 28-jähriger Zuwanderer mit seiner Frau im Ausländeramt beim Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf. Ihnen konnte dort allerdings nicht geholfen werden, da für sie, die in München wohnhaft sind, das dortige Ausländeramt zuständig ist. Dies wollten sie offensichtlich nicht einsehen. Die beiden weigerten sich, das Büro zu verlassen, so dass schließlich die Polizei zu Hilfe gerufen wurde. Der Mann randalierte und leistete Widerstand gegen die...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.19
  • 3.502× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Waffenverstoß
Mann (25) in Marktoberdorf schießt mit Softairgewehr auf Person

Am Sonntagabend hat ein 25-Jähriger offensichtlich sein neues Softairgewehr ausprobiert. Ein 41-Jähriger erstattete Anzeige, weil er in seinem Garten von irgendetwas am Kopf getroffen wurde, wodurch er leicht verletzt wurde. Bei der Überprüfung der Örtlichkeit ergab sich der Verdacht gegen den 25-jährigen. Bei ihm konnte ein Softairgewehr und auch Stahlkugeln sichergestellt werden. Gegen ihn wird ein Verfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und gefährlicher Körperverletzung...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.19
  • 1.995× gelesen
Rettungsdienst (Symbolbild)

Motorradunfall
Auffahrunfall: Motorradfahrer (42) bei Bertoldshofen schwer verletzt

Am Freitagabend kam es auf der OAL 5 zwischen Bertoldshofen und Altdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin musste auf gerader Strecke wegen einem kreuzenden Tier abbremsen. Hinter ihr fuhren zwei weitere Pkw‘ s, welche es noch schafften rechtzeitig abzubremsen, bevor es zu einem Zusammenstoß kam. Ein 42-jähriger Motorradfahrer, der hinter der Fahrzeugkolonne fuhr, bemerkte das Bremsen der Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den letzten Pkw auf. Der Motorradfahrer...

  • Marktoberdorf
  • 17.08.19
  • 4.144× gelesen
Symbolbild

Kriminalität
Betrug: Mehrere Anzeigen im Ostallgäu

Am Dienstag wurden insgesamt fünf Anzeigen wegen Betrugs bei der Polizei in Marktoberdorf erstattet. Einem 30-Jährigen wurde unberechtigt 1.710 Euro, einem 52-Jährigen 2.300 Euro und einem 68-Jährigen 1.500 Euro von der Kreditkarte abgebucht. Ein 80-Jähriger hingegen wurde von einem Inkassobüro angeschrieben. Er wurde aufgefordert 270 Euro für Leistungen zu bezahlen, die er jedoch gar nicht in Anspruch genommen hat. Schließlich versuchte noch ein Unbekannter durch ein sogenanntes...

  • Marktoberdorf
  • 14.08.19
  • 5.703× gelesen
Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B 16 bei Stötten wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Sachschaden
Frau (77) wendet auf B16 bei Stötten und verursacht Unfall

Eine 77-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagmittag auf der B16 bei Stötten nach einem Wendemanöver mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die 77-Jährige war gerade auf der B16 von Stötten in Richtung Marktoberdorf unterwegs, als sie an einem Feldweg rechts ranfuhr, um zu wenden. Laut Polizeiangaben ließ sie mehrere Autos vorbei, fuhr dann aber kurz darauf an. Dabei übersah die Frau einen weiteren heranfahrenden Wagen. Die 40-jährige Fahrerin des...

  • Stötten am Auerberg
  • 09.08.19
  • 2.876× gelesen
Symbolbild. Das vermeintlich gestohlene Auto hatte die Mutter in der Zwischenzeit zu der Wohnung der Tochter gefahren.

Missverständnis
Auto verschwindet von Marktoberdorfer Bahnhof: Familienvater meldet Fahrzeug als geklaut

Der Fall eines vermeintlich verschwundenen Autos stellte sich am Mittwoch glücklicherweise als Missverständnis heraus. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 21-Jährige ihren Wagen am Mittwochmittag am Bahnhof in Marktoberdorf abgestellt. Ihre Eltern sollten das Auto am Abend wieder abholen und nach Hause bringen. Doch als der Vater am vereinbarten Ort eintraf, war das Auto nicht mehr dort, weshalb er sofort seine Tochter anrief. Sie ging zunächst vom Schlimmsten aus, da der Wagen...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.19
  • 6.538× gelesen
Symbolbild.

Betrug
Frau (54) fällt in Marktoberdorf auf angebliche Microsoft-Mitarbeiter herein: 11.000 Euro Schaden

Eine 54-jährige Frau ist in Marktoberdorf auf angebliche Microsoft-Mitarbeiter hereingefallen und erlitt dadurch einen finanziellen Schaden von etwa 11.000 Euro. Seit Mittwoch bekam die 54-jährige Dame Anrufe auf Englisch von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeitern. Diese teilten ihr mit, dass ihr Computer angeblich gehackt worden sei. Die offensichtlich sehr gut geschulten Betrüger überzeugten die gutgläubige Dame im Anschluss, Guthaben-Karten, also eine bargeldlose Zahlungsmöglichkeit,...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.19
  • 6.031× gelesen
Internet (Symbolbild)

Online-Handel
"Schnäppchen"-Nepp im Internet: Amazon-Kunde (51) aus Marktoberdorf um 800 Euro betrogen

Ein 51-jähriger Marktoberdorfer bestellte ein vermeintliches Schnäppchen beim Internet-Versandhändler Amazon. Kurz nachdem der einen Kühlschrank bestellte bekam er ein Email vom Verkäufer, der ihm mitteilte, es gäbe Probleme mit dem automatisierten Zahlungsvorgang. In der Mail wurde er gebeten, das Geld stattdessen auf ein in der Email angegebenes Konto zu überweisen, was er schließlich auch machte. Am Folgetag wurde er von Amazon darauf hingewiesen, dass es sich um einen Betrug handelt. Er...

  • Marktoberdorf
  • 24.07.19
  • 3.472× gelesen
Marktoberdorf: Autofahrer versucht vor Polizei zu flüchten.

Kontrolle
Autofahrer (46) versucht in Marktoberdorf vor Polizei zu fliehen

Am Montag gegen 22.30 h sollte ein Opel Corsa an einer Kontrollstelle in der Salzstraße angehalten werden. Als der Fahrer dies bemerkte, gab er Gas und fuhr in die Kemptener Straße. Er bog dann nach links in die Greitherstraße ab und schaltete das Licht aus. Auch auf Anhaltezeichen reagierte er nicht. In der Tigaustraße konnte der 46-jährige Fahrer schließlich gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich der Grund seiner Flucht schnell heraus. Er war nicht im Besitz eines...

  • Marktoberdorf
  • 23.07.19
  • 3.600× gelesen
Symbolbild

Feuer
10.000 Euro Schaden nach Kellerbrand in Marktoberdorf

Vermutlich hat eine Lithium-Baterie in einem defekten Ladegerät den Brand ausgelöst: In einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Marktoberdorf hat es am Mittwochabend gebrannt. Wie die Polizei berichtet, wurde das Feuer nach rund einer Stunde gelöscht. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Für die Bewohner schlimmer: Auf Grund des beißenden Geruchs durch den Batteriebrand ist das Gebäude auf unbestimmte Zeit unbewohnbar. Verletzt wurde niemand.

  • Marktoberdorf
  • 18.07.19
  • 2.244× gelesen
Symbolbild

Unfall
Radfahrerin (53) wird bei Sturz bei Marktoberdorf schwer verletzt

Eine 53-jährige Radfahrerin hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Sturz schwer am Kopf verletzt. Wie die Polizei berichtet, stürzte die Frau aus bislang unklarer Ursache und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Am Rad entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. In jüngster Zeit kam es im Bereich der Polizei Marktoberdorf vermehrt zu Fahrradstürzen. Auffällig waren mehrfach Kopfverletzungen, bei denen die Radfahrer keinen Helm getragen haben. Die Polizei appelliert daher an alle Radfahrer,...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.19
  • 1.784× gelesen
Symbolbild.

Verkehr
Zwei Verletzte und Verunreinigung durch Öl nach Unfall bei Geisenried

Am Montag, 01.07., gegen 18:25 Uhr fuhr eine 27-jährige Autofahrerin von der B12 an der Anschlussstelle Geisenried aus Kempten kommend ab. An der Kreuzung wollte sie nach links auf die B472 einbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 47-jährigen Autofahrer, der in Richtung Marktoberdorf fuhr. Bei der Kollision wurden die Unfallverursacherin leicht und der andere Unfallbeteiligte mittelschwer verletzt. Nachdem Öl in das Erdreich gelaufen war, wurden sowohl das Landratsamt, wie...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.19
  • 1.626× gelesen
Symbolbild. Polizeibeamte waren am Freitagabend bei einer Abi-Feier in Marktoberdorf, weil ein Vater in der Abi-Zeitungen Straftaten in den Artikel über seinen Sohn vermutete.

Kurios
Polizei bei Abi-Feier in Marktoberdorf: Vater (51) vermutet Straftaten in Abi-Zeitung

Ein 51-jähriger Vater hat am Freitagabend Anzeige erstatten, da er in einem Artikel über seinen Sohn in einer Abi-Zeitung Straftaten zu erkennen glaubte. Polizeibeamte machten sich daraufhin auf den Weg zu einer Abi-Feier in Marktoberdorf, um ein Exemplar der Zeitung zu bekommen. Der 20-jährige Sohn des Mannes war selbst nicht vor Ort. Bei der Durchsicht der Zeitung konnten die Beamten allerdings keine strafbaren Inhalte feststellen. Wie die Polizei mitteilt, konnten sie lediglich "die...

  • Marktoberdorf
  • 29.06.19
  • 16.338× gelesen
Symbolbild. Der 48-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt.

Leicht verletzt
Motorradfahrer (48) kann Dachs bei Bertoldshofen nicht mehr ausweichen und stürzt

Weil ein 48-jähriger Motorradfahrer einem Dachs nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte, ist der Mann im weiteren Verlauf mit seinem Motorrad gestürzt. Der 48-Jährige fuhr auf der B 472 von Bertoldshofen in Richtung Schongau. Kurz vor Gehren lief der Dachs auf die Fahrbahn, so die Polizei. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr das Tier und kam im weiteren Verlauf zu weit nach rechts von der Fahrbahn ab. Schließlich stürzte er mit seinem Motorrad direkt an einer...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.19
  • 1.618× gelesen
Unfall (Symbolbild)

Unfall
Vier Schwerverletzte und ein Leichtverletzter in Marktoberdorf

Aus unbekannter Ursache kam ein 44-jähriger Pkw-Fahrer am 18.06.19 gegen 16:15 Uhr auf der B16 von Marktoberdorf kommend im Ortsbereich Rieder auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Wohnwagengespann. Dessen Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Der Verursacher wurde, wie die im Fahrzeug befindlichen Kinder im Alter von sechs, acht und zehn Jahren schwer verletzt. Ein Kind und der Vater wurden mit Rettungshubschraubern, alle anderen Verletzten mit...

  • Marktoberdorf
  • 19.06.19
  • 8.512× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019