Neujahrsempfang
Zweiter Bürgermeister: Ein abscheulicher Anschlag in Marktoberdorf

Klare Worte sprach Marktoberdorfs Zweiter Bürgermeister Wolfgang Hannig beim Neujahrsempfang auf dem Stadtplatz: 2015 sei ein Jahr mit Höhen und Tiefen gewesen.

Nicht nur die Eröffnung neuer Lokale und Geschäfte, sondern auch die Ausweisung von Wohngebieten hob Hannig positiv hervor. Die Geschehnisse der letzten Wochen hätten aber viele Marktoberdorfer verunsichert.

Nicht nur die Einbruchsserie bewegte die Gemüter, sondern in erster Linie der, so Hannig, 'verbrecherische, widerwärtige und abscheuliche' .

Vor Hannigs Rede hatten Böllerschützen des Schützenvereins Alpenrose und des Trachtenvereins D' Wertachtaler das neue Jahr lautstark angeschossen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 02.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019