Aufräumarbeiten
Zwei Giganten verschwinden: Gesprengte Windräder bei Kraftisried werden entsorgt

Sprühende Funken und hämmernde Bagger: Nach der Sprengung von zwei Windrädern bei Kraftisried wird dort jetzt aufgeräumt.

Wie eingeknickte Strohhalme liegen die beiden Windräder auf der Erde bei Kraftisried. Die Szene im Ostallgäu wirkt ein bisschen wie nach einem Flugzeugabsturz, die Rotorblätter erinnern an Flügel. Einst waren sie stolze 35 Meter lang, jetzt liegen sie zerbrochen und zersplittert auf der Erde.

Am 20. Juni waren , weil es den Hersteller nicht mehr gibt und die Wartung zu aufwendig geworden war. Seitdem wird dort aufgeräumt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 10.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019