Drogenkonsum
Zur Finanzierung der Drogen gestohlen

Für den Richter und die anderen Verfahrensbeteiligten war es ein klarer Fall von Beschaffungskriminalität: Ein 26-jähriger Marktoberdorfer, der bereits mehrfach vorbestraft war und zudem noch unter offener Bewährung stand, wurde im vergangenen Jahr erneut straffällig, um seine Heroinsucht zu finanzieren.

Im April 2012 entwendete der Hartz-IV-Empfänger aus einem Container am Ruderatshofener Wertstoffhof verschiedene Altmetalle und verkaufte diese anschließend für 55 Euro auf einem Schrottplatz.

Im Juli stahl er von der Wendelinskapelle in Marktoberdorf zwei Kupfer-Fallrohre im Wert von etwa 500 Euro. Zu beiden Taten war er vor dem Kaufbeurer Amtsgericht geständig und wurde wegen einfachen und gewerbsmäßigen Diebstahls zu einer Haftstrafe von neun Monaten verurteilt.

Den ganzen Bericht mit mehr Fakten und Hintergründen zu dem Fall aus Marktoberdorf finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den online als e-Paper.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen