Verkauf
Zum Schulbeginn ist viel Betrieb im Marktoberdorfer Schreibwarenladen

Am Donnerstag beginnt das neue Schuljahr und damit schon jetzt der 'Run' auf Blöcke, Stifte und Hefte in den Schreibwarengeschäften - auch in Marktoberdorf. Vor allem die Erstklässler und ihre Eltern, die in der Regel schon bei der Einschreibung ihre Listen mit ihrem Schulbedarf erhalten haben, 'decken sich bereits ein', erzählt etwa Elisabeth Blochum vom Schreibwarengeschäft Seitz.

Überhaupt wüssten vor allem die Kleinen, sprich die Grundschüler, vorab, was sie an Heften und Zeichenblöcken so alles brauchen - was der Kontinuität bei den Klasslehrern geschuldet sei, so Blochum: 'In weiterführenden Schulen erfahren die Kinder frühestens am Donnerstag, was Sache ist."

Eine Beobachtung, die Alexandra Kobold aus Geisenried, deren zehnjährige Tochter Bernadette von der Grundschule Thalhofen an die Marktoberdorfer Realschule wechselt, bestätigt: 'Am Donnerstag gibt’s die Liste. Dann gehen wir erst Hefte, Einbände und Englisch-Workbooks kaufen.'

Dennoch ging die Fünftklässlerin gestern nicht leer aus. Schließlich hat sie sich ein neues Federmäppchen gewünscht. 'Neue Schule, neues Mäppchen', hat ihre Mutter Verständnis.

Mehr über die Situation im Marktoberdorfer Schreibwarenladen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 10.09.2013 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020