Asyl
Wir haben kaum Plätze für Minderjährige: Jugendamt Ostallgäu schlägt Alarm

Noch 100 minderjährige Asylsuchende, die es ohne Begleitung Erwachsener nach Bayern geschafft haben, sollen bis Jahresende im Ostallgäu unterkommen (wir berichteten). Woran das liegt und wie extrem schwer sich die Herbergssuche für das zuständige Kreisjugendamt gestaltet, machten Jugendamtsleiterin Petra Mayer und Landrätin Maria Rita Zinnecker am Freitag im Jugendhilfeausschuss des Landkreises deutlich.

Seit 1. Januar 2014 ist die Jugendhilfe sprich sind die Jugendämter von Landkreisen und kreisfreien Städten für die Unterbringung der sogenannten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF) zuständig. 'Wir haben kaum Plätze für diese', betont die Jugendamtsleiterin. Man könne weder Fachpersonal noch Einrichtungen aus dem Boden stampfen.

Sollten nicht ungeahnte Angebote von einer sozialen Einrichtung eingehen oder man doch für Landkreisimmobilien einen Träger ins Boot holen können, müsse der Landkreis die sehr große Herausforderung alleine stemmen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 27.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen