Sommer
Wie Marktoberdorfer ticken, wenn es ums Baden geht

Stimmt schon, dieses Wochenende gibt es noch einmal bestes Badewetter. Worauf man sich aber auch langsam einstellen muss: Es ist Ende August und das wirds bald gewesen sein mit den tropischen Temperaturen, bei denen man gerne in Richtung See, Weiher oder Freibad flüchtet. <%IMG id='1372098' title='Schwimmern'%>

Zeit also für eine Bilanz: Wie beliebt waren die Bademöglichkeiten rund um Marktoberdorf diesen Sommer? Oder: Wie ticken wir, wenn es ums Baden geht?

Selten spontan

Auf einen 'sensationellen Sommer' blickt Lutz Stühring, Betreiber des Kiosks am Ettwieser Weiher zurück. An Pfingsten beginne die Badesaison am Ette und ab diesem Datum 'war es um 80 Prozent besser als vergangenes Jahr'. Er hat beobachtet: 'Ob es warm oder kalt ist, spielt für die Leute, die zum Ette wollen, nicht die große Rolle.'

Vielmehr sei der Blick aus dem Fenster vom Frühstückstisch aus entscheidend: 'Wenn es vormittags bewölkt ist, wird der komplette Tag nichts', sagt Stühring. 'Klar, da plant man den Tag.' Ein Beispiel vom Montag am frühen Nachmittag: Morgens bewölkt, nachmittags Sonnenschein und 25 Grad. Statt hunderten, wie für so ein Wetter eigentlich üblich, tummelten sich am Ette ganze acht Besucher.

Der gute Vorsatz schwimmt mit

Schwimmen gilt schon seit langem als optimales Training: Trainiert nahezu jeden Muskel, ist gelenkschonend und auch das Schwitzen ist im Wasser nicht wirklich ein Problem. So kommt es, dass sich im Freibad-Hallenbad Marktoberdorf nicht etwa der Schönwetter-Monat Juli neben dem August zu den umsatzstärksten Monaten gesellt, sondern der Januar – der Monat der guten Vorsätze.

Mit dem Februar folgt dann aber gleich einer der schwächsten Monate. Trotz offensichtlich nicht erfüllter Vorsätze traut man sich dann im Sommer ins Freibad: Dieses Jahr werden es allein im August 8.000 bis 10.000 Besuchern sein. Bis Ende Juli waren es bereits über 50.000.

Autor:

Matthias Stockinger aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019