Recht
Wenns Nachbarn vorm Grillen graut

Für Freunde saftiger Steaks und knackiger Würste bedeutet das besser werdende Wetter nicht nur den Beginn des Frühlings, sondern auch der Grillsaison. Denn ein echtes Grillfest findet selbstverständlich im Freien statt. Egal ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten.

Doch nicht jeder Nachbar mag es, wenn es nach Wurst und Steak riecht, der Rauch auf den Balkon zieht und die Grillfete lautstark wird. Da kommt es dann schon zu der einen oder anderen Streiterei - gerade, wenn mehrere Partien beteiligt sind.

Doch was ist erlaubt, was verboten? Laut Ingrid Vornberger, Vorsitzende des Mietervereins Kempten und Umgebung, darf auch in Mehrfamilienhäusern zum Beispiel auf dem Balkon gegrillt werden.

Den ganzen Bericht zum Thema "Nachbarschaft und Grillen" finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 06.05.2013 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen