Erinnerungen
Wenigstens die Babywägelchen überleben den Abriss: Wie sich eine frühere Krankenschwester ans Marktoberdorfer Krankenhaus erinnert

  • Foto: Privatarchiv Kahler/Repro AZ
  • hochgeladen von Helmut Kothe

Das Schwesternwohnheim wurde schon abgerissen, der Abbruch des eigentlichen Krankenhauses Marktoberdorf beginnt bald. Die Allgäuer Zeitung will wissen, welche Erinnerungen ihre Leser mit der Klinik verbinden, die nun Geschichte ist. Immer neue, sehr persönliche Zuschriften erreichen uns dazu.

Wie die von Irmgard Kahler aus Bertoldshofen, die jahrzehntelang im Krankenhaus Marktoberdorf arbeitete – in dem, das jetzt abgerissen wird und 1967 eröffnet wurde und davor im Vorgängergebäude. Sehr berührt war Irmgard Kahler, als sie neulich in der Bäckerei von einer Frau als 'Schwester Irmgard' auf ihren früheren Job angesprochen wurde: 'Ich war so perplex, dass ich sie fragte, woher sie mich kennt', sagt Kahler.

Die Frau antwortete ihr: 'Von unserem Krankenhaus. Sie haben doch mich und mein Baby im Wochenbett betreut. Übrigens hat mich mein Töchterchen von damals inzwischen zur Oma gemacht.' Dass die Frau sie nach so langer Zeit gleich wieder erkannte, hat Kahler sehr gefreut, zumal sie selbst vierfache Oma ist. 'Ich kann es aber immer noch nicht glauben, dass unser Krankenhaus nun dem Erdboden gleichgemacht wird', sagt sie.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 15.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen