Fasching
Weißwurst-Hochsaison im Fasching: Ein Marktoberdorfer Metzger erklärt, wie das Schmankerl entsteht

Faschingszeit ist Weißwurstzeit: Das bestätigt auch Metzger Remigius Lutz aus Marktoberdorf-Thalhofen. Daher hat er in seiner Wurstküche Hochsaison. Wie aber entsteht so eine Weißwurst? Da hat jeder Metzger sein Hausrezept. Das ist oft geheim.

Auch Lutz verrät nicht genau, welche Gewürze er verwendet. Aber soviel steht fest: Alles muss frisch sein. Der Satz, dass die Weißwurst das 12-Uhr-Läuten nicht hören soll, gehört laut Lutz der Vergangenheit an.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 05.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Gerlinde Schubert aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019