Lebensrettung
Wasserwacht macht im Marktoberdorfer Ferienprogramm im Hallenbad auf sich aufmerksam

Einen Menschen aus dem Wasser retten, Herz-Lungen-Wiederbelebung und Schnorcheln: Das alles konnten die Badegäste des Anton-Schmid-Hallenbads üben. Zum ersten Mal bot die Wasserwacht Marktoberdorf für Jung und Alt einen Baywatch-Nachmittag im Rahmen des Ferienprogrammes der Stadt an.

Dazu hatte die Jugendabteilung der Wasserwacht Einiges im Gepäck: Eine Taucherpuppe, Schnorchel und einen Dummy, an dem die Herz-Lungen-Wiederbelebung geübt werden konnte. Jugendleiterin Madita Lang, 21, ist es ein Anliegen, die Arbeit der Wasserwacht bekannter zu machen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 23.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen