Verkehr
Warum der Stadtbus in Donauwörth funktioniert, in Marktoberdorf aber nicht

Aus sechs Personen bestand die Gruppe. Im Marktoberdorfer Stadtbus hätte sie keinen Platz gefunden. Der kann nur fünf Passagiere mitnehmen. Nicht so der Stadtbus in Donauwörth, wo sich die Delegation aus Marktoberdorf auf Anregung der SPD informierte.

Der verfügt über mindestens 25 Sitze. Hintergrund der Exkursion war die Frage, warum dort der Stadtbus auf mehreren Linien läuft und sich – auch dank eines erheblichen Zuschusses der Stadt – zum Erfolgsmodell entwickelt hat, die gleich große Ostallgäuer Kreisstadt so etwas aber nicht angeschoben bekommt.

Dabei ist das Thema Stadtbus in Marktoberdorf schon ein altes. Als Experiment wurde sogar die Zeit genutzt, in der die regulären Linienbusse laut Fahrplan eigentlich am Bahnhof pausierten. Doch das Angebot wurde trotz günstiger Preise nicht angenommen.

Die Bürger sprangen auf nicht auf den Bus auf, weil der ihrer Meinung nach den ihren Bedürfnissen vorbeifuhr. Für die Stadt war es ein Zuschussgeschäft. Im nunmehr elften Jahr rollt ein umgebauter VW-Bus auf Spendenbasis durch die Stadt, gesteuert von Ehrenamtlichen. Er ist vor allem bei Rentnern überaus beliebt. Eine Lösung der Verkehrsprobleme in der Stadt ist das nicht.

Mehr zum Thema Stadtbus lesen Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf vom Montag, 02.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Andreas Filke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019