Diskussion
Vorstand des Tierschutzvereins Marktoberdorf auf außerordentlicher Versammlung entlastet

Knapp drei Stunden hat sich der Tierschutzverein Marktoberdorf zur außerordentlichen Mitgliederversammlung hinter verschlossenen Türen getroffen. Nach außen drang wenig. Der Erste Vorsitzende, Heinz Krämer, teilte im Anschluss auf Nachfrage in kargen Worten die Beschlüsse mit. Kritik an der Versammlung wurde dennoch laut.

53 Mitglieder erschienen zu der Versammlung. Damit waren deutlich mehr anwesend als bei der letzten Mitgliederversammlung im November, als laut inoffiziellem Protokoll nur 20 kamen. Damals hatten die Mitglieder den Vorstand unter anderem aufgrund von Unklarheiten bei der Rechnungsprüfung für den Zeitraum 2013 scharf kritisiert und deshalb auch nicht entlastet.

Aufgrund dieser Unklarheiten hatte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell in einem Gespräch mit Krämer gefordert, dass die Buchführung unabhängig von einem Externen geprüft werde und die Ergebnisse dann bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung vorgestellt werden.

Dies ist nicht geschehen. Der Vorstand war im Februar lediglich auf die Kritikpunkte bezüglich der Rechnungsprüfung in einem Rundschreiben an die Vereinsmitglieder eingegangen. Aufgrund dieses Rundschreibens entlasteten die Mitglieder den Vorstand nun für den Zeitraum 2013 bei acht Gegenstimmen.

Die frühere Kassiererin Josefine Mayer kritisierte nach der Versammlung, dass das Rundschreiben für sie die ausstehenden Fragen zur Buchführung nicht ausreichend beantworte. Dies hätte sie auch auf der Versammlung öffentlich moniert.

Welche Kritikpunkte noch im Raum stehen und was andere Mitglieder dazu sagten, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 22.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020