Marktoberdorf
Vorerst vermisster 84-Jähriger nun wieder aufgetaucht

Einen größeren Einsatz hat ein Kneipenbesuch eines 84-Jährigen am vergangenen Abend in Marktoberdorf ausgelöst. Der Rentner war nach zwei Stunden nicht nach Hause gekommen. Die Angehörigen vermuteten, dass der Mann hilflos umherirren oder gestürzt sein könnte. Nachdem der Mann von der Polizei an beliebten Orte nicht angetroffen werden konnte, musste der Suchtrupp unter anderem von der Bereitschaftspolizei vergrößert werden.

Doch bevor die Verstärkung eintraf, kam der 84-Jährige nach Hause nachdem er sich in einer Kneipe verratscht hatte und deshalb den Rückweg verspätet angetreten hatte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019