Bauarbeiten
Vollsperrung bei Bertoldshofen ab Donnerstag, 7. Mai, aufgehoben

Symbolbild: Bauarbeiten

Die Bauarbeiten an der Einmündung nach Bertoldshofen sind soweit abgeschlossen, dass die Vollsperrung ab Donnerstag, 7. Mai, aufgehoben wird. Das teilte das Staatliche Bauamt Kempten mit. Grund für die Vollsperrung waren Bauarbeiten für den Lückenschluss westlich von Bertoldshofen an der Einmündung der neuen B16 an die künftige Ortsstraße nach Bertoldshofen. Der Einmündungsbereich wurde neu hergestellt, die nicht mehr benötigten Straßenteile der bisherigen B472 bereits wieder rekultiviert, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Geschwindigkeit in dem Bereich ist aufgrund des neuen Fahrbahnbelags, der noch ungewohnten Verkehrssituation und dem Baustellenverkehr zunächst reduziert.

An der neuen B16 konzentrieren sich die Bauarbeiten nun auf den Bereich am und nördlich des neuen Kreisverkehrs. Dort werden laut Bauamt aktuell die Amphibienleiteinrichtungen aufgestellt. Sind die Arbeiten hier weiter fortgeschritten, wird abschließend in einer Sperrung die Verbindung Bertoldshofen, Kr OAL5 / B16 zur B12 die neue B16 an die Kreisstraße OAL 5 im Norden angeschlossen. "Ebenso die Äste des neuen Kreisverrkehrs zur Geltnachbrücke und nach Bertoldshofen", erklärt das Staatliche Bauamt Kempten weiter. Den genauen Termin der Vollsperrung im Sommer gibt das Bauamt noch bekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen