Gedenken
Volkstrauertag: Aufrüttelnder Appell vom Marktoberdorfer Pfarrer Holdenrieder

Mit Gedenkgottesdienst und Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal hat der Soldaten- und Veteranenverein Marktoberdorf am gestrigen Volkstrauertag an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft erinnert.

In der Eucharistiefeier in der Kirche St. Martin blickte Geistlicher Rat Alwin Holdenrieder auf seinen eigenen 'Kreuzweg des Zweiten Weltkrieges' zurück. 'Ich war jung und wollte leben, doch es kam anders'. Er erlebte Szenen der Hoffnungslosigkeit in den Lazaretten und Gefangenenlagern.

Mehr zum Totengedenken in Marktoberdorf finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 17.11.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020