Müll
Viel Trubel auf dem Marktoberdorfer Wertstoffhof nach den Feiertagen

Viele Marktoberdorfer bringen momentan ihre Weihnachtsbäume, Raketenreste oder Geschenkeverpackungen auf den Wertstoffhof in der Schwabenstraße. Mitarbeiterin Elisabeth Straub hilft beim Sortieren: 'Nach den Feiertagen ist hier schon brutal viel los', sagt sie.

So manch einer nutzt die Zeit auch, um das Elternhaus über die Feiertage zu entrümpeln. Dementsprechend landen auch so manche Raritäten wie ein altes Telefaxgerät in den Containern.

Die Abgabe von einem Beutel Restmüll kostet 2,50 Euro - werden einzelne Teile gebracht, berechnet Straub nach Ermessen.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Autor:

Larissa Benz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019