Abschied Mesnerin
Unterthingauerin war 33 Jahre als Mesnerin tätig

33 Jahre hat Hildegard Jäger in Unterthingau bei den Gottesdiensten im Rathaus und zuvor in der Schule den Mesnerdienst für die evangelische Kirchengemeinde Obergünzburg versehen. Zum Jahresende hat sie dieses Amt niedergelegt. Ihre treuen Dienste würdigte Pfarrer Friedrich Martin, wobei er besonders die durch die Mesnerin schön geschmückten Altäre zu Festtagen hervorhob.

Mit einem aktuellen Bild von ihr vor dem Christbaum sagte ihr der Seelsorger Dank. Im Namen des Kirchenvorstandes bedankte sich Sabine Flott bei Hildegard Jäger mit einem reich gefüllten Geschenkkorb.

Mit 27 Jahren hatte Hildegard Jäger den Mesnerdienst in Unterthingau übernommen, erinnerte der Seelsorger, und sie habe immer dafür gesorgt, dass die Gottesdienstbesucher sich in den Räumlichkeiten wohlfühlten.

Über all die Jahrzehnte sind aber auch immer wieder Personen für sie eingesprungen, wenn sie einmal nicht da sein konnte. Dies waren in der Regel Vera und Otto Maier, Reinhold Geitner, Margot Schindele und die Familie Kreß.

Auch im nächsten halben Jahr wird ein Team die Arbeit von Hildegard Jäger im Wechsel von zwei Monaten fortführen, bis sich für die Mesnerdienstnachfolge eine Lösung gefunden hat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen