Unsere Region ist Spitze

Das Ostallgäu verteidigte seine Spitzenposition aus dem Jahr 2010 und gehört deutschlandweit zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen im Focus-Money-Landkreistest. Von insgesamt 388 untersuchten Kreisen und kreisfreien Städten belegt unser Landkreis nun Platz 15.

Im Jahr 2010 wurde das Ostallgäu auf Platz 18 im Landkreistest geführt, jetzt rangiert 'Das 'Land an den Bergen' drei Plätze weiter vorne, meldet das Landratsamt Marktoberdorf. 'Diese Platzierung zeigt die hohe Dynamik und Innovationskraft unserer Unternehmen und zeigt, dass auch der Landkreis seine Hausaufgaben gut gemacht hat', freut sich Landrat Johann Fleschhut und merkt an 'erst kürzlich kam das Ostallgäu im 'Zukunftsatlas' der Firma Prognos unter die ersten 20 Prozent aller 402 deutschen Landkreise und Städte.'

Bayernweit - Rang 10

Im Vergleich liegt das Ostallgäu damit in den Untersuchungen noch vor den Landkreisen Lindau (Platz 18) und dem Unterallgäu (Platz 31). Bayernweit rangiert der Landkreis sogar auf dem zehnten Platz. 'Sowohl bei Focus Money wie auch bei Prognos sind wir in den letzten Monaten erfolgreiche Aufsteiger', verweist der Landrat auf 'objektive und gefestigte Fakten. Daran müsse jetzt kontinuierlich weiter gearbeitet werden.

Arbeit und Freizeit

Besonders gut schneidet man beispielsweise bei der durchschnittlichen Arbeitslosenquote oder beim Wachstum des Bruttoinlandsprodukts ab. Bei anderen Indikatoren, wie den Investitionen im verarbeiten Gewerbe oder dem Einkommen je Beschäftigten gab es in den letzten Jahren ebenfalls positive Entwicklungen.

Der Landkreistest misst die Wirtschaftskraft aller Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland anhand von sieben Faktoren: Arbeitslosenquote im Jahresmittel, Wachstum des Bruttoinlandsprodukts, Bruttowertschöpfung je Erwerbstätigen, verfügbares Einkommen privater Haushalte je Einwohner, Veränderung der Erwerbstätigenzahl, Investitionen im verarbeitenden Gewerbe sowie der Veränderung der Bevölkerungszahl.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen