Umfrage Freizeit
Umfrage zum Thema Freizeit: «Ich faulenze nicht»

4Bilder

Die Deutschen sollen zunehmend faulenzen - laut einer Studie der Stiftung für Zukunftsfragen. Vermehrt hocken Menschen auf dem Sofa vor dem Fernseher und verbringen so ihre Freizeit. Die Einwohner von Marktoberdorf können und wollen sich dem aber nicht ganz anschließen.

Angela Schwarz, 61, Marktoberdorf: Zurzeit habe ich viel Freizeit, da ich Urlaub habe. Ich nutze diese Zeit, um Sport zu treiben. Abwechselnd gehe ich in die Berge, Radfahren, Reiten und im Winter gehe ich Langlaufen. Der Fernseher ist bei mir eigentlich nie vor acht Uhr an. Erst dann schaue ich die Nachrichten oder suche mir gezielt einen Film aus.

Stefan Aulinger, 39, Marktoberdorf: Ich habe gerade Urlaub und daher mehr Freizeit. Ich faulenze zwar hin und wieder, aber ich mache auch Sport. Es gleicht sich daher aus. Ich bin viel mit dem Fahrrad unterwegs oder gehe Joggen. Wenn es regnet, gehe ich zum Schwimmen. Selbst wenn ich wenig Zeit habe, nutze ich diese. Fernsehen schaue ich nur gelegentlich.

Nadine Drommeter, 30, Marktoberdorf: Freizeit habe ich weniger. Ich bin alleinerziehende Mutter und gehe arbeiten. Da bleibt nicht viel Zeit. Ich musiziere und mache Sport. Fernsehen hasse ich. Oftmals gehe ich ins Hallenbad zum Schwimmen oder bin beim Inline-Skaten. Ich spiele auch Klavier. Die restliche Zeit nutze ich mit meinem Kind.

Martina Jonasch, 41, Marktoberdorf: Meine drei Kinder im Alter von zwei bis 13 Jahren sind quasi meine Freizeit. Wir sind oft beim Baden oder beschäftigen uns im Garten. Im Gegensatz zu mir schauen meine Kinder mehr im Fernseher an. Ich bin höchstens mal am Computer tätig. Ich faulenze selten, meine Beine lege ich hoch, wenn meine Kinder im Bett sind.

Zsolt Kemeny, 32, Marktoberdorf: Momentan habe ich viel Freizeit. Ich habe einen 16 Monate alten Sohn - Maximilian -, mit dem ich diese Zeit verbringe. Ansonsten erledige ich Arbeiten im Garten und im Haus. Früher habe ich viel Sport gemacht, aber dazu habe ich jetzt weniger Zeit. Ab und zu gehe ich Joggen und Radfahren. Auch der Hund muss gerade zurückstecken.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen