Durchschlag
Tunnel-Verbindung in Bertholdshofen feierlich abgeschlossen

Tunnelarbeiter beobachten, wie ein Mann durch die frisch durchbrochene Öffnung im Tunnel Bertoldshofen steigt. Der sogenannte Durchschlag ist ein wichtiger Meilenstein für das Tunnelprojekt.
  • Tunnelarbeiter beobachten, wie ein Mann durch die frisch durchbrochene Öffnung im Tunnel Bertoldshofen steigt. Der sogenannte Durchschlag ist ein wichtiger Meilenstein für das Tunnelprojekt.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Nach neun Monaten und neun Tagen ununterbrochener Arbeit in Bertholdshofen sind die beiden Röhren im Berg zu einem Tunnel verbunden worden. Das teilte die Allgäuer Zeitung mit. Demnach durchbrachen die Bagger um 16:59 Uhr die letzten trennenden Zentimeter. Vor Ort war auch Landrätin Maria Rita Zinnecker, die zuvor mit einem Hupsignal das Zeichen gab, dass die Bagger auf der anderen Seite mit dem Durchbruch beginnen konnten.

Besonders ist dabei auch der Tag, an dem die Tunnelbauer den Durchschlag schafften: Der Tag der Barbarafeier. Für Bergleute und Tunnelbauer ist der 4. Dezember traditionell ein Feiertag, so die AZ weiter. Sie gedenken ihrer Schutzpatronin, der heiligen Barbara, und bitten um ihre schützende Hand. Es passiere allerdings so gut wie nie, dass Durchschlag und Barbarafeier auf einen Tag fallen.

Wie das Staatliche Bauamt Kempten auf seiner Internetseite bekannt gibt, findet am Freitag, 17. Januar ein Tag der offenen Tunnelbaustelle statt. Von 12:30 bis 17:00 Uhr können Interessierte, solange der Tunnel noch in unterschiedlichen Stadien des Rohbaus ist, den Tunnel durchwandern und sich an verschiedenen Stationen über die Arbeiten informieren.

Tunnel in Bertoldshofen: Das größte Straßenbauprojekt in Schwaben

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 06.12.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020