Praktikum
Trotz Muskelschwäche und Rollstuhl: Samed Akdeniz (16) aus Kaufbeuren macht ein Praktikum in einem Autohaus

Samed Akdeniz spricht sehr leise. Aber so gut wie immer mit einem Lächeln. 'Er strahlt, den ganzen Tag', sagt Kundendienstberaterin Nadja Großkopf vom Autohaus Singer. In der Kaufbeurer Filiale des Marktoberdorfer Autohauses absolvierte der 16-Jährige, der im Rollstuhl sitzt, ein Praktikum. Für beide Seiten war das Neuland.

Samed Akdeniz leidet an einer Erkrankung, bei der sich nach und nach die Muskeln abbauen (Muskeldystrophie Duchenne). Er kann seit acht Jahren nicht mehr gehen. Als Schüler der Partnerklasse der inklusiven Astrid-Lindgren-Schule, die in der Jörg-Lederer-Schule in Kaufbeuren untergebracht ist, absolvierte er sein Pflichtpraktikum für zwei Wochen im Autohaus Singer.

Nadja Großkopf betreute den Jugendlichen im Kundendienst. Dort bereitete er Aufträge vor, schrieb Rechnungen und bestellte Ersatzteile.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 13.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ