Ermittlung
Sturz bei Radrennen: Straße laut Polizei ohne Mängel

Die Marktoberdorfer Polizei hat die deutsche Rad Bergmeisterschaft in Schweinlang vom vergangenen Sonntag verteidigt. Die Straßendecke habe demnach keine Mängel gehabt.

Zusätzlich habe es neben der Straße Wiesen, also freie Sturzflächen für die Teilnehmer der Meisterschaft gegeben. Hintergrund ist der Massencrash von etwa zwanzig Radlerinnen auf der leicht abschüssigen Strecke.

Der Ehemann einer Radfahrerin die gerade noch ausweichen konnte, hatte den Bund Deutscher Radfahrer wegen des Unfalls angezeigt. Die Marktoberdorfer Polizei wird ihre Ermittlungsergebnisse jetzt an die Staatsanwaltschaft weiterleiten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen