Energie
Strompreise für acht Kommunen im Ostallgäu auf Traumniveau

3,59 Cent für eine Kilowattstunde (kWh) Strom: Viele bayerische Kommunen haben seit kurzem diesen oder einen ähnlich niedrigen Preis in ihrem neuen, über drei Jahre laufenden Stromvertrag stehen - ein Ergebnis der sogenannten Bündelausschreibung des Bayerischen Gemeindetags.

Allerdings muss man den Preis relativieren: Es handelt sich um den reinen Energiepreis, also ohne Nutzungsentgelt, EEG-Zuschlag und andere Preistreiber. Die schlechte Nachricht: Für den gemeinen Bürger bleiben 3,59 Cent/kWh ein Traum. Ihm ebenfalls solche Verträge zu vermitteln, sei 'rechtlich nicht erlaubt', sagt Gemeindetags-Pressesprecher Wilfried Schober.

Aus dem Ostallgäu machten laut Graf nur acht Gemeinden mit. Welche es sind, ist dem Gemeindetag nicht bekannt, da die Ausschreibung über eine private Firma lief. Weshalb die anderen 37 Ostallgäuer Orte sich nicht beteiligten, kann er nur vermuten: 'Sie hatten eventuell schon eine gute Verhandlungsbasis mit ihrem bisherigen Anbieter.'

Den ganzen Bericht über die Bundelausschreibung und welche Folgen dies für die Bürger hat finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 19.08.2013 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen