Bahn
Streik legt Zugverkehr im Allgäu weitgehend lahm

Der Streik der Lokführer der Deutschen Bahn (DB) am Wochenende hatte erhebliche Auswirkungen auf den Schienenverkehr im Allgäu. Die Region war flächendeckend von Zugausfällen betroffen. Teils fielen - je nachdem, von welchem Bahnhof man losfahren wollte - fast alle Verbindungen aus.

Manche Züge fuhren auch. Der Alex um 9.16 Uhr beispielsweise. Wer in den Zug Richtung München einstieg, bekam aber meist nur einen Stehplatz.

Viele Fahrgäste zeigen Verständnis für die Streikenden, beklagten aber fehlende Informationen darüber, welche Züge ausfallen.

Welche Auswirkungen der Streik hatte, zum Beispiel auf die Fußballfans, die unbedingt das Spiel FC Bayern gegen Bremen sehen wollten, finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 20.10.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen