Stadtrat
Städtische Planung für Krankenhausareal in Marktoberdorf geht weiter

Sechs Gegenstimmen, 25 Minuten Debatte: Eine Formsache war der Beschluss zur städtebaulichen Entwicklung des Klinikareals nicht. Obwohl das offenbar erwartet wurde.

Damit hat der Stadtrat zugestimmt, dass das Stadtbauamt einen Architekten zum Erstellen eines nachhaltigen städtebaulichen Konzeptes beratend hinzuzieht. Auf dem Areal soll ein Wohngebiet samt Kindergarten sowie Wohnheimen für Senioren und behinderte Menschen entstehen.

Debattiert wurde aber darüber, ob die Stadt die Planung überhaupt vorantreiben soll – solange unklar ist, ob man nicht mit Hubert Schmid als Investor ins Geschäft komme.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 23.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020