Ausbau
Stadtrat will schnelleres Internet für Marktoberdorfer Gewerbegebiet

Die Deutsche Telekom will im Zentrum Marktoberdorfs und in den Stadtteilen das Internet ausbauen, damit die Menschen schneller im Internet surfen können. Nur das Gewerbegebiet West ist von diesen Plänen ausgenommen.

Deshalb hat der Stadtrat beschlossen, dort den Ausbau in Eigenregie voranzubringen. Etwa drei Kilometer Kabel sind zu verlegen, damit die Betriebe eine Netzleitung von bis zu 100 Megabit pro Sekunde nutzen können. Das kostet nach ersten Schätzungen 300.000 Euro. Dabei stellt der Freistaat Bayern der Stadt mit seiner Breitbandinitiative einen Zuschuss von 70 Prozent in Aussicht.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 06.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen