Wirtschaft
Stadtrat Marktoberdorf ändert Flächennutzungsplan: Firma Hübner kann ihre Vorhaben vorantreiben

Werkzeugbau, Kunststoffspritzguss und Kunst- stoffgalvanik sind die drei großen Standbeine der Marktoberdorfer Firma Hübner. Das Geschäft floriert. Deshalb stand Geschäftsführer Thomas Hübner nun vor der Frage: In Marktoberdorf erweitern oder die Stadt verlassen?

Der Stadtrat hat ihm die Entscheidung erleichtert. Er beschloss, im Gewerbegebiet West am Siemensring vier Hektar landwirtschaftliche Fläche als Gewerbe- und Industriegebiet auszuweisen. Hübner äußerte sich im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung erleichtert: 'Wir sind eine Marktoberdorfer Firma und wollten in Marktoberdorf bleiben.'

Welche Projekte die Firma Hübner in Zukunft vorhat und um welche Flächen es geht, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 25.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019