Unterricht
Stadt Marktoberdorf finanziert Schwimmkurse für Vorschulkinder mit

Die Stadt Marktoberdorf trägt bei Schwimmkursen für Vorschulkinder ihrer Kindergärten die Hälfte der Kosten mit. Damit sollen viele Mädchen und Buben lernen, sich über Wasser zu halten und im Gefahrenfall richtig zu handeln. Die Kinder des Leuterschacher Kindergartens, die als erste in den Genuss des Angebots kommen, und deren Eltern seien begeistert, berichtet Leiterin Annelie Geitner. Mit Spaß gegen Angst, hat Gary Kögel, Betriebsleiter des Marktoberdorfer Hallenbades und Kreisvorsitzender der Wasserwacht Ostallgäu, als Motto ausgegeben. Auch Kinderarzt Walter Breiner sieht die Aktion sehr positiv, beuge sie doch Bewegungsarmut und Übergewicht vor. Das Projekt gilt in weitem Umkreis als einmalig, erklärt Wolfgang Wieder von der Stadtverwaltung. Ähnliches sei nur aus Nordrhein-Westfalen bekannt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 10.12.2013 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019