Klinik
Stadt gibt Gutachten zu Marktoberdorfer Klinik in Auftrag

Die Stadt Marktoberdorf lässt ein eigenes Konzept zur künftigen Nutzung des Marktoberdorfer Krankenhauses erstellen. In Absprache mit den Fraktionssprechern im Stadtrat hat Bürgermeister Werner Himmer die Beratungsfirma «Pro-Klinik» mit einem Gutachten beauftragt.

Dieses soll klären, wie das Krankenhaus fortgeführt werden kann - unabhängig von der Trägerschaft. Die Kosten, so Himmer, liegen << im unteren fünfstelligen Euro-Bereich >>. << Pro-Klinik >> mit Sitz in Bergisch Gladbach ist laut Himmer eine sehr renommierte Beratungsfirma, die sich ausschließlich auf Kliniken spezialisiert hat.

Die Experten sollen das Marktpotenzial für die Marktoberdorfer Klinik prüfen, die Struktur analysieren und die wirtschaftliche Entwicklung für die nächsten fünf Jahre prognostizieren. Himmer hofft auf eine Aussage, ob der Fortbestand des Krankenhauses wirtschaftlich vertretbar ist.

Die Beratungsfirma wolle in einigen Wochen erste Ergebnisse vorlegen. Wie schnell man vorankommt, hänge davon ab, ob das Kommunalunternehmen Ostallgäu-Kaufbeuren dafür Daten zur Verfügung stellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen