Inklusion
Stadionrestaurant in Marktoberdorf ist jetzt barrierefrei

Behinderten-Beauftragte Waltraud Joa testet den Aufzug mit (v.l.n.r) TSV-Vorsitzendem Wolfgang Bolz, TSV-Techniker Helmut Schick und Betreiber Martin Wachter.
  • Behinderten-Beauftragte Waltraud Joa testet den Aufzug mit (v.l.n.r) TSV-Vorsitzendem Wolfgang Bolz, TSV-Techniker Helmut Schick und Betreiber Martin Wachter.
  • Foto: Stefanie Gronostay
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Immer mehr Gaststätten, Lokale und Freizeitstätten in Marktoberdorf werden barrierefrei. So auch das Stadionrestaurant Marktoberdorf: Nachdem ein Besuch dort für Menschen mit Behinderung elfeinhalb Jahre nicht möglich war, wurde nun ein Rollstuhllift eingebaut. „In Marktoberdorf tut sich was. Das Thema Barrierefreiheit ist bei der Stadt angekommen“, freut sich Waltraud Joa, Beauftragte des Landkreises Ostallgäu für Menschen mit Behinderung. Joa ist selbst auf einen Rollstuhl angewiesen und weiß, worauf man bei einem barrierefreien Umbau alles achten muss.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 31.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Stefanie Gronostay

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019