Marktoberdorf
Sommerferienspaß an Wolkentagen

Nebel, Wind und dicke Wolken: Der Hochsommer hat sich, wie es aussieht, aus dem Voralpenland verabschiedet. Vor allem nachts sinken die Temperaturen inzwischen auf Herbstwerte. Diese Zeit kann man auch nutzen um einmal Neues zu entdecken und auszuprobieren.

Die Kreisstadt selbst ist schon ein Kleinod für Kulturliebhaber und Museumsgänger. Marktoberdorf beherbergt prächtige Bauwerke, wie die Stadtpfarrkirche St. Martin, das einstige fürstbischöfliche Schloss, die Pfarrkirche St. Michael im Stadtteil Bertoldshofen, die Pfarrkirche St. Alban in Geisenried oder die Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Leuterschach - um nur einige zu nennen - und zahlreiche Museen. Während das Heimatmuseum (Hartmannhaus) einen Einblick in das bäuerliche Leben der Vergangenheit gewährt, zeigt das Paul-Röder-Museum (Martinsheim) Gegenstände aus dem Besitz des Künstlers Paul Röder. Hier können unter anderem Gemälde und Waffen des gebürtigen Marktoberdorfers bestaunt werden. Im Riesengebirgsmuseum, welches im Übrigen seinesgleichen in Deutschland sucht, erfahren die Besucher Interessantes rund um das Thema Riesengebirge (Geschichte, Kultur, Lebensweise und vieles mehr). Für Kinder und Erwachsene ist der Besuch des Marktoberdorfer Eisenbahnmuseums, Am Hörtnagel 2 (Thalhofen) ebenfalls eine besonders erlebnisreiche Entdeckertour. Hier kann man Züge und Bahnen im Kleinstformat von 1920 bis heute bewundern.

Rund um Marktoberdorf gibt es für Gäste und Ferienkinder so einiges zu entdecken, was auch bei bewölktem Himmel interessant ist: So beispielsweise die Ferienzeit bei AGCO Fendt. Das Fendt-Holiday-Programm ist bis zum Freitag, 11. September im Fendt-Forum, Micheletalweg 14, für die ganze Familie täglich ab 10 bis 17 Uhr eine tolle Abwechslung.

Die Aktionen für die zahlreichen Besucher im Fendt Forum sind kurzweilig. Hier gibt es einen Tretschlepper-Parcours für Kinder und auch Parcours für ferngesteuerte Fendt-Modelle. Dies sind aber nicht die einzigen Möglichkeiten ein paar Runden zu drehen. Eine Fendt-Holiday-Rundfahrt mit Shuttle über das Werkgelände ist möglich. Wenn sich dann die Kleinen auf dem Spielplatz auf dem Klettertraktor austoben, kommen oft Hungergefühle auf. Auch hier ist bestens vorgesorgt. Im Dieselross-Restaurant gibt es spezielle Kinderangebote. Ferner ist das Sommerkinoprogramm interessant. Ergänzt wird das Ferienprogramm mit der Gelegenheit in der hauseigenen 'Malecke" das Erlebte gleich im Bild umzusetzen. Der Eintritt ist frei.

Im Künstlerhaus Marktoberdorf ist derzeit die Jubiläumsausstellung 'KUNS-T-RAUM" mit Exponaten von Brigitte Stenzel, Marten Georg Schmid, Maximilian Moritz Prüfer und Sebastian Omatsch des Marktoberdorfer Kunstvereins noch bis Sonntag, 20. September zu sehen.

Mitglieder des Fördervereins Römerbad Marktoberdorf e.V. führen an jedem Sonntag, 10 bis 12 Uhr, durch den Schutzbau des Römerbads mit seinen Ausstellungsstücken und dem Aussichtsturm daneben. Die Führung ist kostenfrei. Die Anlage selbst kann zu jeder Zeit besichtigt werden, da der Schutzbau rundum verglast ist.

Sobald sich der Regen verzogen hat, freuen sich die Menschen im Ostallgäu auf ein erfrischendes Getränk – oder Kaffee und Kuchen am Badeseeufer oder in der Stadtmitte. Die Kioskbetreiber und Gastwirte bieten in der Ferienzeit immer ganz besondere Leckereien an. Und wenn die Sonne in den Abendstunden noch stimmungsvoll leuchtet, ist ein Besuch am See ein schöner Ausklang vom Tag. Unser Leser Anton Probst hat uns hierzu sein Bild überlassen. Aufgenommen wurde es bei den Leihbooten am nahen Elbsee.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen