Urteil
Sexuelle Belästigung auf Firmenfeier: Bewährungsstrafe für Ostallgäuer

Wegen sexueller Nötigung und Freiheitsberaubung hat das Kaufbeurer Schöffengericht einen 56-jährigen Ostallgäuer zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 3.000 Euro verurteilt.

Nach Überzeugung des Gerichts hatte er im November 2011 am Rande einer Firmenfeier in Marktoberdorf zweimal eine 50-jährige Reinigungskraft bedrängt und ihr jeweils an die Brust und in den Intimbereich gegriffen. Die Vorfälle hatten sich im Untergeschoss des Firmengebäudes ereignet, während im Saal eine Jubiläumsfeier stattfand.

Der bis dato unbescholtene Angeklagte machte vor Gericht keine Angaben, beteuerte aber seine Unschuld. Seine Verteidigerin hielt die Angaben der Belastungszeugin für nicht glaubhaft und beantragte einen Freispruch.

Das Gericht folgte im Urteil dem Antrag des Staatsanwalts. Wegen der relativ geringen Gewaltanwendung ging es ebenso wie dieser von einem sogenannten minderschweren Fall der sexuellen Nötigung aus. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

Den ganzen Bericht über die Verhandlung gegen den Ostallgäuer wegen sexueller Belästigung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 28.09.2013 (Seite 37).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen